Pressematerial: Remix 2020. Die Sammlung neu sehen

Remix 2020. Die Sammlung neu sehen
Ab 6. Juni 2020

Unter dem Titel „Remix 2020. Die Sammlung neu sehen“ präsentiert die Kunsthalle Bremen die Sammlung nach fast zehn Jahren grundlegend neu. Durch mutige Wandfarben, eine aufwendige Installation und ein völlig neues Arrangement der Werke bieten sich überraschende neue ästhetische Erfahrungen. Umfassende Vermittlungstexte zu sämtlichen Werken liefern Informationen, die teilweise aktuell recherchiert wurden. Einzelne Werke waren seit Jahrzehnten nicht mehr zu sehen. Hinzu kommen aktuelle Ankäufe, Schenkungen und Dauerleihgaben, die nun erstmals präsentiert werden. Die Kunst nach 1945 hat eine deutlich größere Präsenz.

With the title „20/20 Vision: The Collection Remixed“, the Kunsthalle Bremen presents a radical new look at its collection for the first time in nearly ten years. Using bold colours on the walls, an elaborate staging and an entirely new arrangement of the works on display, the exhibition allows surprising new aesthetic experiences. Descriptions of all works on display provide in-depth information, some of which are findings from the very latest research. Several works have not been seen in public in decades. The installation will also present for the first time a number of recent acquisitions, donations, and permanent loans. Works of art created after 1945 will also be given a greater presence. 

Pressemitteilung "Remix 2020. Die Sammlung neu sehen" (PDF | 536 KB)

Press release "20/20 Vision: The Collection Remixed" (PDF | 573 KB)

Downloads

Ausstellungsansicht „Remix 2020“, Foto Marcus Meyer
Ausstellungsansicht „Remix 2020“, Foto Marcus Meyer
Ausstellungsansicht „Remix 2020“, Foto Marcus Meyer
Ausstellungsansicht „Remix 2020“, Foto Marcus Meyer
Ausstellungsansicht „Remix 2020“, Foto: Marcus Meyer
Ausstellungsansicht „Remix 2020“, Foto: Marcus Meyer
Ausstellungsansicht „Remix 2020“, Foto Marcus Meyer
Ausstellungsansicht „Remix 2020“, Foto Marcus Meyer
Henri Biva, Ein Teich im Wald, Anfang 20. Jh., Kunsthalle Bremen – Der Kunstverein in Bremen
Henri Biva, Ein Teich im Wald, Anfang 20. Jh., Kunsthalle Bremen – Der Kunstverein in Bremen
Sarah Morris, Jardim Botânico [Rio], 2013, Kunsthalle Bremen – Der Kunstverein in Bremen, © Sarah Morris, Foto: Karen Blindow
Sarah Morris, Jardim Botânico [Rio], 2013, Kunsthalle Bremen – Der Kunstverein in Bremen, © Sarah Morris, Foto: Karen Blindow
Max Klinger, Blatt 26, Die große Göttin, aus
Max Klinger, Blatt 26, Die große Göttin, aus "Das Zelt", 1913–16, Kunsthalle Bremen – Der Kunstverein in Bremen
Richard Mosse, Dionaea muscipula with Mantodea, 2019, Dauerleihgabe, Courtesy of the artist, carlier | gebauer, Berlin/Madrid and Jack Shainman Gallery, New York
Richard Mosse, Dionaea muscipula with Mantodea, 2019, Dauerleihgabe, Courtesy of the artist, carlier | gebauer, Berlin/Madrid and Jack Shainman Gallery, New York
Kehinde Wiley, Porträt von Malak Lunsford, 2019, Kunsthalle Bremen - Der Kunstverein in Bremen, Courtesy Sean Kelly Gallery, New York, © Kehinde Wiley 2019
Kehinde Wiley, Porträt von Malak Lunsford, 2019, Kunsthalle Bremen - Der Kunstverein in Bremen, Courtesy Sean Kelly Gallery, New York, © Kehinde Wiley 2019
Ernst Barlach, Schäfer im Sturm, 1908, Kunsthalle Bremen – Der Kunstverein in Bremen
Ernst Barlach, Schäfer im Sturm, 1908, Kunsthalle Bremen – Der Kunstverein in Bremen
Friedrich Böhme, Kamelie, 1924, Kunsthalle Bremen – Der Kunstverein in Bremen
Friedrich Böhme, Kamelie, 1924, Kunsthalle Bremen – Der Kunstverein in Bremen
Fernando Bryce, Zeichnung aus
Fernando Bryce, Zeichnung aus "Unvergessenes Land", 2017, Kunsthalle Bremen – Der Kunstverein in Bremen, © Fernando Bryce
Maurizio Cattelan, Love Saves Life, 1995 & Love Lasts Forever, 1998, Kunsthalle Bremen – Der Kunstverein in Bremen, © Maurizio Cattelan, Foto: Marcus Meyer
Maurizio Cattelan, Love Saves Life, 1995 & Love Lasts Forever, 1998, Kunsthalle Bremen – Der Kunstverein in Bremen, © Maurizio Cattelan, Foto: Marcus Meyer
Jacques de Gheyn II., Mäuse, um 1600, Kunsthalle Bremen – Der Kunstverein in Bremen
Jacques de Gheyn II., Mäuse, um 1600, Kunsthalle Bremen – Der Kunstverein in Bremen
Ernst Ludwig Kirchner, Straßenszene bei Nacht, 1925, Kunsthalle Bremen – Der Kunstverein in Bremen
Ernst Ludwig Kirchner, Straßenszene bei Nacht, 1925, Kunsthalle Bremen – Der Kunstverein in Bremen
Hew Locke, Cui Bono, 2017, Kunsthalle Bremen – Der Kunstverein in Bremen, © Hew Locke / VG Bild-Kunst, Bonn 2020, Foto: Marcus Meyer
Hew Locke, Cui Bono, 2017, Kunsthalle Bremen – Der Kunstverein in Bremen, © Hew Locke / VG Bild-Kunst, Bonn 2020, Foto: Marcus Meyer
August Macke, Russisches Ballett I, 1912, Kunsthalle Bremen – Der Kunstverein in Bremen
August Macke, Russisches Ballett I, 1912, Kunsthalle Bremen – Der Kunstverein in Bremen
Henry Moret, Bretonische Landschaft (Das Tal von Kerlar, Ile de Groix), 1896, Kunsthalle Bremen – Der Kunstverein in Bremen
Henry Moret, Bretonische Landschaft (Das Tal von Kerlar, Ile de Groix), 1896, Kunsthalle Bremen – Der Kunstverein in Bremen
Otto Piene, Salon de lumière (Lichtballet), 1961/98, Kunsthalle Bremen – Der Kunstverein in Bremen, © VG Bild-Kunst, Bonn 2020, Foto: Karen Blindow
Otto Piene, Salon de lumière (Lichtballet), 1961/98, Kunsthalle Bremen – Der Kunstverein in Bremen, © VG Bild-Kunst, Bonn 2020, Foto: Karen Blindow
Maria Slavona, Angorakatze, undatiert, Kunsthalle Bremen – Der Kunstverein in Bremen
Maria Slavona, Angorakatze, undatiert, Kunsthalle Bremen – Der Kunstverein in Bremen