Pressematerial: Max Beckmann

Max Beckmann. Welttheater
30. September 2017 bis 4. Februar 2018

Max Beckmann (1884–1950) war fasziniert von der Welt des Theaters, Zirkus’ und Varietés als metaphorischer Schauplatz der menschlichen Beziehungen und des Weltgeschehens. In seinem Œuvre finden sich zahlreiche Gemälde, Druckgraphiken, Zeichnungen und Skulpturen, die sich unmittelbar auf diesen Themenbereich beziehen und seine Idee von der Welt als Bühne vermitteln. Die Ausstellung macht erstmals Beckmanns Welttheater visuell und ideengeschichtlich erstmals greifbar und führt vor Augen, wie der Maler und Autor von zwei bisher kaum beachteten Dramen sich selbst als „Theaterdirektor, Regisseur und Kulissenschieber“ verstand.

Pressemitteilung zur Ausstellung (PDF / 534 KB)

Pressemitteilung zum #BeckmannEnsemble (PDF / 367 KB)

Raumplan der Ausstellung (PDF / 65 KB)

Daten und Fakten / Besucherinformationen (PDF / 43 KB)

Leihgeber (PDF / 22 KB)

Downloads

Max Beckmann, Selbstbildnis als Clown, 1921, Von der Heydt-Museum Wuppertal, Foto: Antje Zeis-Loi, Medienzentrum Wuppertal, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017
Max Beckmann, Selbstbildnis als Clown, 1921, Von der Heydt-Museum Wuppertal, Foto: Antje Zeis-Loi, Medienzentrum Wuppertal, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017
Max Beckmann, Selbstbildnis mit Saxophon, 1930, Kunsthalle Bremen - Der Kunstverein in Bremen, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017
Max Beckmann, Selbstbildnis mit Saxophon, 1930, Kunsthalle Bremen - Der Kunstverein in Bremen, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017
Max Beckmann, Doppelbildnis Karneval, 1925, Museum Kunstpalast, Düsseldorf, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017
Max Beckmann, Doppelbildnis Karneval, 1925, Museum Kunstpalast, Düsseldorf, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017
Mathilde Kaulbach im Pferdekostüm, München 1925, Bayerische Staatsgemäldesammlungen, Max Beckmann Archiv, Max Beckmann Nachlässe
Mathilde Kaulbach im Pferdekostüm, München 1925, Bayerische Staatsgemäldesammlungen, Max Beckmann Archiv, Max Beckmann Nachlässe
Max Beckmann, Apachentanz, 1938, Kunsthalle Bremen - Der Kunstverein in Bremen, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017
Max Beckmann, Apachentanz, 1938, Kunsthalle Bremen - Der Kunstverein in Bremen, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017
Max Beckmann, Großes Varieté mit Zauberer und Tänzerin, 1942, Von der Heydt-Museum Wuppertal, Foto: Antje Zeis-Loi, Medienzentrum Wuppertal, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017
Max Beckmann, Großes Varieté mit Zauberer und Tänzerin, 1942, Von der Heydt-Museum Wuppertal, Foto: Antje Zeis-Loi, Medienzentrum Wuppertal, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017
Max Beckmann, Schauspieler, 1941/42, Harvard Art Museums/Fogg Museum, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017
Max Beckmann, Schauspieler, 1941/42, Harvard Art Museums/Fogg Museum, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017
Max Beckmann, Der Ausrufer (Selbstbildnis), 1921, Kunsthalle Bremen - Der Kunstverein in Bremen, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017
Max Beckmann, Der Ausrufer (Selbstbildnis), 1921, Kunsthalle Bremen - Der Kunstverein in Bremen, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017
Max Beckmann, Schießbude, 1921, Kunsthalle Bremen - Der Kunstverein in Bremen, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017
Max Beckmann, Schießbude, 1921, Kunsthalle Bremen - Der Kunstverein in Bremen, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017
Max Beckmann, Selbstbildnis mit Koffer, 1922, Kunsthalle Bremen - Der Kunstverein in Bremen, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017
Max Beckmann, Selbstbildnis mit Koffer, 1922, Kunsthalle Bremen - Der Kunstverein in Bremen, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017
Max Beckmann, Nackttanz, 1922, Kunsthalle Bremen - Der Kunstverein in Bremen, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017
Max Beckmann, Nackttanz, 1922, Kunsthalle Bremen - Der Kunstverein in Bremen, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017
Max Beckmann, Luftakrobaten, 1928, Von der Heydt-Museum Wuppertal, Foto: Antje Zeis-Loi, Medienzentrum Wuppertal, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017
Max Beckmann, Luftakrobaten, 1928, Von der Heydt-Museum Wuppertal, Foto: Antje Zeis-Loi, Medienzentrum Wuppertal, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017
Max Beckmann, Seelöwen im Zirkus, 1950, SHK / Hamburger Kunsthalle / bpk, Foto: Elke Walford, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017
Max Beckmann, Seelöwen im Zirkus, 1950, SHK / Hamburger Kunsthalle / bpk, Foto: Elke Walford, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017
Max Beckmann, Tänzerin (Spagat), 1935, Museum der bildenden Künste Leipzig, Nachlass Mathilde Q. Beckmann, Foto: bpk / Museum der bildenden Künste, Leipzig, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017
Max Beckmann, Tänzerin (Spagat), 1935, Museum der bildenden Künste Leipzig, Nachlass Mathilde Q. Beckmann, Foto: bpk / Museum der bildenden Künste, Leipzig, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017