Tierischer Aufstand   200 Jahre Bremer Stadtmusikanten in Kunst, Kitsch und Gesellschaft   23.03. – 01.09.2019

Tierischer Aufstand. 200 Jahre Bremer Stadtmusikanten in Kunst, Kitsch und Gesellschaft

„Etwas besseres als den Tod findest du überall“ – die gemeinsame Reise der Bremer Stadtmusikanten auf der Suche nach einem würdevollen Leben ist geprägt von Hoffnung und Pragmatismus. Seit der ersten Veröffentlichung des Grimmschen Märchens in der zweiten Auflage der Kinder- und Hausmärchen (1819) sind 200 Jahre vergangen. Esel, Hund, Katze und Hahn haben seitdem die verschiedensten Bildwelten durchwandert von frühen Buchillustrationen, über Kitsch und Kommerz bis hinein in die bildende Kunst. Obwohl sie im Märchen nie wirklich in Bremen ankommen, gehören sie heute als Symbole für Mut und Solidarität fest zum Stadtbild.

Im Rahmen des Stadtmusikantensommers widmet die Kunsthalle Bremen gemeinsam mit dem Staatsarchiv Bremen den Bremer Stadtmusikanten eine umfangreiche Ausstellung. Diese ergründet die Wege der vier tierischen Protagonisten von den historischen Vorlagen ins Märchen, vom Buch- in den Bildraum, von der Stadt ins Museum und von Bremen in die Welt. Zwischen historischem Bildmaterial und moderner Alltagskultur beleuchten Werke von Gerhard Marcks, Maurizio Cattelan, Ayse Erkmen, Glenn Ligon, Hiwa K und vielen mehr den künstlerischen Umgang mit den vier beliebten Tieren und den Themen des Märchens.

 

(Abb.: Maurizio Cattelan, Love Saves Life, 1995, und Love Lasts Forever,1998, Kunsthalle Bremen – Der Kunstverein in Bremen,  © Maurizio Cattelan )

Mit freundlicher Unterstützung von:

Medienpartner:

Mai 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Juni 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Juli 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
August 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
September 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Zu Ihrer Auswahl finden in diesem Monat keine Veranstaltungen (mehr) statt.

25 Samstag
11:00 - 12:30 / 25.5.

Öffentliche Führung

mit Stadtrundgang zu den Bremer Stadtmusikanten

Verknüpfen Sie die Eindrücke aus der Ausstellung mit den unterschiedlichen Präsenzen der Bremer Stadtmusikanten in der Innenstadt.

18:00 - 01:00 / 25.5.

Lange Nacht der Bremer Museen

überLeben

Tierischer Aufstand. 200 Jahre Bremer Stadtmusikanten in Kunst, Kitsch und Gesellschaft: „...zieh lieber mit uns fort! Wir gehen nach Bremen! Etwas besseres als den Tod findest Du überall!“
Überleben ist der Antrieb für die Bremer Stadtmusikanten und das Motto der dieser Langen Nacht. Es geht dabei nicht allein ums blanke Überleben: Mit Musik, Kunst, Kreativität und Begegnungen feiern wir einen Abend über das Leben.

Michael Rayher und Coco Joura entführen in zwei Konzerten mit Klavier und Gesang zu Kreisler, Verdi und Mozart.
Außerdem bringt der Künstler und Literaturliebhaber Dieter Begemann alte und neue Märchen zum Sprechen! Besuchen Sie sowohl die Lesung im Gerhard Marcks Haus als auch den daran anschließenden zweiten Teil in der Kunsthalle!

 

Programm

ab 18 Uhr
Offenes Atelier
Weg in die Freiheit - auf den Spuren der Stadtmusikanten
Selbstkreierte Stempel erzählen neue Wege und Abenteuer der vier Tiere.
Mit Maja Pohlan und Dina Koper

18 und 19 Uhr
Familienführung
Auf den Spuren der Tiere durch die Sammlung
mit Vanessa Hartmann

19 Uhr
Kunst erfassen
Kunstgespräch für Menschen mit und ohne Sehbehinderung
Mit Lisa Kärcher

19.30 und 23.30 Uhr
Lesung
Märchenhaft, wirklichh!
Teil I jeweils um 18.30 und 22.30 Uhr im Gerhard Marcks Haus
Mit Dieter Begemann

ab 20 Uhr
Trickfilmen im Tierischen Aufstand
Hoch stapeln - tief fallen?
mit Clara Kayser

20 Uhr
Expertenführung
zu den Bremer Stadtmusikanten
Mit Dr. Dieter Brand-Kruth

20.30 Uhr
Kuratorinnenführung
durch den Tierischen Aufstand
Mit Dr. Manuela Husemann

21.30 und 22.30 Uhr
Kreisler, Verdi, Mozart - Everblacks und mehr!
Mit Michael Rayher, Piano und Coco Joura, Sopran

23 und 24 Uhr
Führung im Dunkeln
Mit Brigitte Tüttelmann

 

Weitere Informationen zur Langen Nacht und den teilnehmenden Museen: bremermuseumsnacht.de

29 Mittwoch
16:30 - 18:00 / 29.5.

Atelierkurs für alle ab 6

Märchenbilder

Maja Pohlan

Hier dreht sich alles um die mutigen Tierfreunde der Gebrüder Grimm. In diesem Atelierkurs wirst du in die Geschichte von den Bremer Stadtmusikanten eintauchen und mit selbst gestalteten Bildern Dein eigenes Märchenbuch erschaffen. Esel, Hund, Katze und Hahn haben unzählige Künstler zu einzigartigen Kunstwerken inspiriert.
In der Ausstellung Tierischer Aufstand entdeckst Du unterschiedlichste Varianten und holst Dir Ideen für ganz neue Bebilderungen!

Zu Ihrer Auswahl finden in diesem Monat keine Veranstaltungen (mehr) statt.

01 Samstag
11:00 - 12:30 / 1.6.

Öffentliche Führung

mit Stadtrundgang zu den Bremer Stadtmusikanten

Verknüpfen Sie die Eindrücke aus der Ausstellung mit den unterschiedlichen Präsenzen der Bremer Stadtmusikanten in der Innenstadt.

02 Sonntag
14:00 - 15:00 / 2.6.

Öffentliche Familienführung

Tierischer Aufstand

Jeden ersten Sonntag pro Monat, 14 Uhr: Die Familienführung bietet Kindern wie Eltern einen spannenden Einblick in die Welt der Bremer Stadtmusikanten. Sie reißt aber auch Themen an, die in jeder Familie eine Rolle spielen: Solidarität und Mut, aber auch das Alter oder das Aufbegehren spielen in der Ausstellung, die an vielen Stellen zum Mitmachen einlädt, eine wichtige Rolle.

15:00 - 15:45 / 2.6.

Öffentliche Führung

Tierischer Aufstand. 200 Jahre Bremer Stadtmusikanten in Kunst, Kitsch und Gesellschaft

04 Dienstag
17:00 - 19:00 / 4.6.

Erzählparcours

Sie konnten aber die Stadt Bremen nicht an einem Tag erreichen

Das Märchen Die Bremer Stadtmusikanten erzählt vom Aufbrechen, Wandern und Ankommen – vor allem aber von Strapazen, Freundschaften, Nebenwegen und Abzweigungen, denen man auf Reisen begegnet. Welche Erzählungen, welche Erinnerungen von Reisen – freiwilligen und unfreiwilligen – hat Bremen noch zu teilen? Die Kunsthalle Bremen, das Theater Bremen, die Stadtbibliothek Bremen und Kultur Vor Ort e.V. laden zu einem mehrsprachigen Erzählparcours ein, der für seine Besucher selbst zu einer kleinen Reise wird. Startpunkt des Erzählparcours ist die Kunsthalle Bremen (Kassenfoyer).

In Kooperation mit Stadtbibliothek Bremen, Thetaer Bremen und Kultur Vor Ort e.V.

05 Mittwoch
16:00 - 16:45 / 5.6.

Vorlesenachmitag für Familien

Tierischer Aufstand - Geschichten über vier, die auszogen

Udo Ruthenberg, Bremer LeseLust e.V.

Geschichten und Bilder starten das Kino im Kopf: Nach dem großen Erfolg zur Ausstellung über Hans Christian Andersen sind die Erzähler und Vorleser der Bremer LeseLust ab sofort regelmäßig in der Kunsthalle Bremen aktiv, um Kinder und ihre erwachsenen Begleitpersonen für die Welt der Märchen und Geschichten zu begeistern.
Den Auftakt machen der Vorlese-Opa Dieter Cossen (3. April) und der Märchenerzähler Udo Ruthenberg (8. Mai und 5. Juni).

08 Samstag
11:00 - 12:30 / 8.6.

Öffentliche Führung

mit Stadtrundgang zu den Bremer Stadtmusikanten

Verknüpfen Sie die Eindrücke aus der Ausstellung mit den unterschiedlichen Präsenzen der Bremer Stadtmusikanten in der Innenstadt.

13 Donnerstag
13:00 - 13:15 / 13.6.

Kunstpause

Tierischer Aufstand

Dr. Arie Hartog, Gerhard-Marcks-Haus

15 Minuten Werkbetrachtung in der Mittagspause: Das Pflichtprogramm für alle, die Kunst zu ihrer geistigen Grundnahrung zählen.

15 Samstag
10:00 - 17:00 / 15.6.

Eintritt frei! La Strada Internationales Festival der Straßenkünste

Familienprogramm und Chillout in der Kunsthalle

Im Rahmen des diesjährigen Internationalen Festivals der Straßenkünste öffnet die Kunsthalle Bremen am Wochenende 15. und 16. Juni wieder kostenfrei ihre Tore! Für Familien finden Puppenspiel-Aufführungen statt:
Unter dem Motto „Die Bremer Stillleben-Musikanten“ nehmen die Kunsthallenschnecke und das Nashorn Kinder ab 4 Jahre und ihre Familien mit auf eine etwas andere Reise frei nach den Brüdern Grimm.

Sie sind ohne Kinder unterwegs? Nehmen Sie sich eine Auszeit vom Festivaltrubel und erleben Sie den Tierischen Aufstand oder genießen Sie in Aller Ruhe Meisterwerke von Claude Monet, Vincent van Gogh oder James Turrell.

11:00 - 12:30 / 15.6.

Öffentliche Führung

mit Stadtrundgang zu den Bremer Stadtmusikanten

Verknüpfen Sie die Eindrücke aus der Ausstellung mit den unterschiedlichen Präsenzen der Bremer Stadtmusikanten in der Innenstadt.

16 Sonntag
10:00 - 17:00 / 16.6.

Eintritt frei! La Strada Internationales Festival der Straßenkünste

Familienprogramm und Chillout in der Kunsthalle

Im Rahmen des diesjährigen Internationalen Festivals der Straßenkünste öffnet die Kunsthalle Bremen am Wochenende 15. und 16. Juni wieder kostenfrei ihre Tore! Für Familien finden Puppenspiel-Aufführungen statt:
Unter dem Motto „Die Bremer Stillleben-Musikanten“ nehmen die Kunsthallenschnecke und das Nashorn Kinder ab 4 Jahre und ihre Familien mit auf eine etwas andere Reise frei nach den Brüdern Grimm.

Sie sind ohne Kinder unterwegs? Nehmen Sie sich eine Auszeit vom Festivaltrubel und erleben Sie den Tierischen Aufstand oder genießen Sie in Aller Ruhe Meisterwerke von Claude Monet, Vincent van Gogh oder James Turrell.

18 Dienstag
19:00 - 20:00 / 18.6.

Expertengespräch

"Bremen scheint mir den richtigen Topf für den Deckel."

Dr. Arie Hartog, Gerhard-Marcks-Haus Bremen

22 Samstag
11:00 - 12:30 / 22.6.

Öffentliche Führung

mit Stadtrundgang zu den Bremer Stadtmusikanten

Verknüpfen Sie die Eindrücke aus der Ausstellung mit den unterschiedlichen Präsenzen der Bremer Stadtmusikanten in der Innenstadt.

11:00 - 17:00 / 22.6.

Familientag

Tierischer Aufstand. 200 Jahre Bremer Stadtmusikanten in Kunst, Kitsch und Gesellschaft

Programm folgt!

In Kooperation mit
Bremer LeseLust e.V.

29 Samstag
11:00 - 12:30 / 29.6.

Öffentliche Führung

mit Stadtrundgang zu den Bremer Stadtmusikanten

Verknüpfen Sie die Eindrücke aus der Ausstellung mit den unterschiedlichen Präsenzen der Bremer Stadtmusikanten in der Innenstadt.

12:00 - 15:00 / 29.6.

Kekse, Kunst und Limonade: Kunstworkshop für Kinder ab 6

Tierpyramide - märchenhafte Figuren

mit Vanessa Hartmann

Der Tisch ist gedeckt! Und nicht nur Kekse und Limonade versüßen dir besonders den Nachmittag: Mache dich gierig her über bunte Pastellkreiden, borstige Pinsel und klebrigen Bastelleim. Hier wird Kunst genascht! Hier gestaltest Du Deine eigenen Kunstwerke.

Zu Ihrer Auswahl finden in diesem Monat keine Veranstaltungen (mehr) statt.

02 Dienstag
19:00 - 21:00 / 2.7.

Ein netter Abend für Gesellige ab 60

Bremer Stadtmusikanten für Singles

Jennifer Smailes

„Lieber gemeinsam als einsam“ scheint die Devise zu lauten, nach der die Bremer Stadtmusikanten zusammen ihrem individuellen Elend auf einer von Hoffnung geprägten Reise Richtung Hansestadt entfliehen. Obwohl sie im Märchen nie wirklich in Bremen ankommen, gehören sie heute fest zum Stadtbild und sind dort nicht nur vielfach reproduziertes Wahrzeichen, sondern stehen auch immer wieder als Galionsfiguren für Mut, Solidarität und Sozialutopie ein.
Zum 200-jährigen Jubiläum des Märchens widmet die Kunsthalle Bremen gemeinsam mit dem Staatsarchiv Bremen den vier tierischen Helden eine eigene Ausstellung.
Der Single-Abend zu den Bremer Stadtmusikanten folgt der Fährte der vier unwahrscheinlichen Freunde durch Kunst, Kitsch und Literatur, um zu erfahren, was wir auch heute noch in Sachen Freundschaft, Zusammenhalt und gesellschaftlichem Engagement von ihnen lernen können. Danach lassen wir den Abend gemütlich bei Knabbereien und Wein im Canova ausklingen.

03 Mittwoch
16:00 - 16:45 / 3.7.

Vorlesenachmitag für Familien

Die Bremer Stadtmusikanten

Christine Bongartz, Bremer LeseLust e.V.

Geschichten und Bilder starten das Kino im Kopf: Nach dem großen Erfolg zur Ausstellung über Hans Christian Andersen sind die Erzähler*innen und Vorleser*innen der Bremer LeseLust ab sofort regelmäßig in der Kunsthalle Bremen aktiv, um Kinder und ihre erwachsenen Begleitpersonen für die Welt der Märchen und Geschichten zu begeistern.

04 Donnerstag
13:00 - 13:15 / 4.7.

Kunstpause

Tierischer Aufstand

Dr. Manuela Husemann und Jennifer Smailes

15 Minuten Werkbetrachtung in der Mittagspause: Das Pflichtprogramm für alle, die Kunst zu ihrer geistigen Grundnahrung zählen.

13:00 - 13:15 / 4.7.

Direktoren-Kunstpause

Tierischer Aufstand

Prof. Dr. Christoph Grunenberg

15 Minuten Werkbetrachtung in der Mittagspause: Das Pflichtprogramm für alle, die Kunst zu ihrer geistigen Grundnahrung zählen.

06 Samstag
10:00 - 17:00 / 6.7.

Breminale

in der Kunsthalle

Programm folgt

11:00 - 12:30 / 6.7.

Öffentliche Führung

mit Stadtrundgang zu den Bremer Stadtmusikanten

Verknüpfen Sie die Eindrücke aus der Ausstellung mit den unterschiedlichen Präsenzen der Bremer Stadtmusikanten in der Innenstadt.

07 Sonntag
14:00 - 15:00 / 7.7.

Öffentliche Familienführung

Tierischer Aufstand

Jeden ersten Sonntag pro Monat, 14 Uhr: Die Familienführung bietet Kindern wie Eltern einen spannenden Einblick in die Welt der Bremer Stadtmusikanten. Sie reißt aber auch Themen an, die in jeder Familie eine Rolle spielen: Solidarität und Mut, aber auch das Alter oder das Aufbegehren spielen in der Ausstellung, die an vielen Stellen zum Mitmachen einlädt, eine wichtige Rolle.

15:00 - 15:45 / 7.7.

Öffentliche Führung

Tierischer Aufstand. 200 Jahre Bremer Stadtmusikanten in Kunst, Kitsch und Gesellschaft

09 Dienstag
10:00 - 14:00 / 9.7.

Sommerferienkurs für Schulkinder II

Die Bremer Stadtmusikanten

Maja Pohlan

Vor zweihundert Jahren ist das Märchen „Die Bremer Stadtmusikanten“ von den Gebrüdern  Grimm erstmals veröffentlicht worden. In der Kunsthalle begegnest Du zurzeit den vier Hauptdarstellern und zahlreichen, völlig unterschiedlichen Darstellungen. Angeregt von diesen Kunstwerken setzen wir im Osterferienkurs mit unseren eigenen Talenten das Abenteuer der tierischen Helden in Szene und halten dies in Fotografien fest, bis es nur so wimmelt vor Eselsohren, Katzentatzen und verschreckten Räubern.
Wie verwandelst Du Dich in den erschöpften Esel, den japsenden Hund, die traurige Katze oder den schreienden Hahn? Mit Deiner Phantasie und Kreativität stellst Du selbst bildwirksame Requisiten her und erzählst die Geschichte mit Deinen eigenen Bildern. In dieser Inszenierung bist Du der Hauptdarsteller!

19:00 - 21:00 / 9.7.

Ein netter Abend für Gesellige ab 40

Bremer Stadtmusikanten für Singles

Dr. Manuela Husemann

„Lieber gemeinsam als einsam“ scheint die Devise zu lauten, nach der die Bremer Stadtmusikanten zusammen ihrem individuellen Elend auf einer von Hoffnung geprägten Reise Richtung Hansestadt entfliehen. Obwohl sie im Märchen nie wirklich in Bremen ankommen, gehören sie heute fest zum Stadtbild und sind dort nicht nur vielfach reproduziertes Wahrzeichen, sondern stehen auch immer wieder als Galionsfiguren für Mut, Solidarität und Sozialutopie ein.
Zum 200-jährigen Jubiläum des Märchens widmet die Kunsthalle Bremen gemeinsam mit dem Staatsarchiv Bremen den vier tierischen Helden eine eigene Ausstellung.
Der Single-Abend zu den Bremer Stadtmusikanten folgt der Fährte der vier unwahrscheinlichen Freunde durch Kunst, Kitsch und Literatur, um zu erfahren, was wir auch heute noch in Sachen Freundschaft, Zusammenhalt und gesellschaftlichem Engagement von ihnen lernen können. Danach lassen wir den Abend gemütlich bei Knabbereien und Wein im Canova ausklingen.

13 Samstag
11:00 - 12:30 / 13.7.

Öffentliche Führung

mit Stadtrundgang zu den Bremer Stadtmusikanten

Verknüpfen Sie die Eindrücke aus der Ausstellung mit den unterschiedlichen Präsenzen der Bremer Stadtmusikanten in der Innenstadt.

18 Donnerstag
13:00 - 13:15 / 18.7.

Kunstpause

Tierischer Aufstand

Dr. Manuela Husemann und Jennifer Smailes

15 Minuten Werkbetrachtung in der Mittagspause: Das Pflichtprogramm für alle, die Kunst zu ihrer geistigen Grundnahrung zählen.

20 Samstag
11:00 - 12:30 / 20.7.

Öffentliche Führung

mit Stadtrundgang zu den Bremer Stadtmusikanten

Verknüpfen Sie die Eindrücke aus der Ausstellung mit den unterschiedlichen Präsenzen der Bremer Stadtmusikanten in der Innenstadt.

23 Dienstag
19:00 - 20:00 / 23.7.

Expertengespräch

Tierischer Aufstand

Prof. Dr. Konrad Elmshäuser, Staatsarchiv Bremen

27 Samstag
11:00 - 12:30 / 27.7.

Öffentliche Führung

mit Stadtrundgang zu den Bremer Stadtmusikanten

Verknüpfen Sie die Eindrücke aus der Ausstellung mit den unterschiedlichen Präsenzen der Bremer Stadtmusikanten in der Innenstadt.

28 Sonntag
15:00 - 15:45 / 28.7.

Öffentliche Führung

Tierischer Aufstand

Bea Rademacher-Aarnoutse

Zu Ihrer Auswahl finden in diesem Monat keine Veranstaltungen (mehr) statt.

01 Donnerstag
13:00 - 13:15 / 1.8.

Kunstpause

Tierischer Aufstand

Dr. Manuela Husemann und Jennifer Smailes

15 Minuten Werkbetrachtung in der Mittagspause: Das Pflichtprogramm für alle, die Kunst zu ihrer geistigen Grundnahrung zählen.

03 Samstag
11:00 - 12:30 / 3.8.

Öffentliche Führung

mit Stadtrundgang zu den Bremer Stadtmusikanten

Verknüpfen Sie die Eindrücke aus der Ausstellung mit den unterschiedlichen Präsenzen der Bremer Stadtmusikanten in der Innenstadt.

04 Sonntag
14:00 - 15:00 / 4.8.

Öffentliche Familienführung

Tierischer Aufstand

Jeden ersten Sonntag pro Monat, 14 Uhr: Die Familienführung bietet Kindern wie Eltern einen spannenden Einblick in die Welt der Bremer Stadtmusikanten. Sie reißt aber auch Themen an, die in jeder Familie eine Rolle spielen: Solidarität und Mut, aber auch das Alter oder das Aufbegehren spielen in der Ausstellung, die an vielen Stellen zum Mitmachen einlädt, eine wichtige Rolle.

15:00 - 15:45 / 4.8.

Öffentliche Führung

Tierischer Aufstand. 200 Jahre Bremer Stadtmusikanten in Kunst, Kitsch und Gesellschaft

06 Dienstag
10:00 - 14:00 / 6.8.

Sommerferienkurs

Vier Freunde im Blitzlichtgewitter (für Schulkinder)

Malea Frickmann

Vor zweihundert Jahren ist das Märchen „Die Bremer Stadtmusikanten“ von den Gebrüdern Grimm erstmals veröffentlicht worden. In der Kunsthalle begegnest Du zurzeit den vier Hauptdarstellern und zahlreichen, völlig unterschiedlichen Darstellungen. Angeregt von diesen Kunstwerken setzen wir im Osterferienkurs mit unseren eigenen Talenten das Abenteuer der tierischen Helden in Szene und halten dies in Fotografien fest, bis es nur so wimmelt vor Eselsohren, Katzentatzen und verschreckten Räubern. Wie verwandelst Du Dich in den erschöpften Esel, den japsenden Hund, die traurige Katze oder den schreienden Hahn? Mit Deiner Phantasie und Kreativität stellst Du selbst bildwirksame Requisiten her und erzählst die Geschichte mit Deinen eigenen Bildern. In dieser Inszenierung bist Du der Hauptdarsteller!

07 Mittwoch
16:00 - 16:45 / 7.8.

Vorlesenachmitag für Familien

Die Bremer Stadtmusikanten

Udo Ruthenberg, Märchenerzähler

Geschichten und Bilder starten das Kino im Kopf: Nach dem großen Erfolg zur Ausstellung über Hans Christian Andersen sind die Erzähler*innen und Vorleser*innen der Bremer LeseLust ab sofort regelmäßig in der Kunsthalle Bremen aktiv, um Kinder und ihre erwachsenen Begleitpersonen für die Welt der Märchen und Geschichten zu begeistern.

10 Samstag
11:00 - 12:30 / 10.8.

Öffentliche Führung

mit Stadtrundgang zu den Bremer Stadtmusikanten

Verknüpfen Sie die Eindrücke aus der Ausstellung mit den unterschiedlichen Präsenzen der Bremer Stadtmusikanten in der Innenstadt.

15 Donnerstag
13:00 - 13:15 / 15.8.

Kunstpause

Tierischer Aufstand

Dr. Manuela Husemann und Jennifer Smailes

15 Minuten Werkbetrachtung in der Mittagspause: Das Pflichtprogramm für alle, die Kunst zu ihrer geistigen Grundnahrung zählen.

17 Samstag
11:00 - 12:30 / 17.8.

Öffentliche Führung

mit Stadtrundgang zu den Bremer Stadtmusikanten

Verknüpfen Sie die Eindrücke aus der Ausstellung mit den unterschiedlichen Präsenzen der Bremer Stadtmusikanten in der Innenstadt.

18 Sonntag
15:00 - 15:45 / 18.8.

Öffentliche Führung

Tierischer Aufstand

Brigitte Tüttelmann

24 Samstag
11:00 - 12:30 / 24.8.

Öffentliche Führung

mit Stadtrundgang zu den Bremer Stadtmusikanten

Verknüpfen Sie die Eindrücke aus der Ausstellung mit den unterschiedlichen Präsenzen der Bremer Stadtmusikanten in der Innenstadt.

29 Donnerstag
13:00 - 13:15 / 29.8.

Kunstpause

Tierischer Aufstand

Dr. Manuela Husemann und Jennifer Smailes

15 Minuten Werkbetrachtung in der Mittagspause: Das Pflichtprogramm für alle, die Kunst zu ihrer geistigen Grundnahrung zählen.

31 Samstag
11:00 - 12:30 / 31.8.

Öffentliche Führung

mit Stadtrundgang zu den Bremer Stadtmusikanten

Verknüpfen Sie die Eindrücke aus der Ausstellung mit den unterschiedlichen Präsenzen der Bremer Stadtmusikanten in der Innenstadt.

Zu Ihrer Auswahl finden in diesem Monat keine Veranstaltungen (mehr) statt.

01 Sonntag
14:00 - 15:00 / 1.9.

Öffentliche Familienführung

Tierischer Aufstand

Jeden ersten Sonntag pro Monat, 14 Uhr: Die Familienführung bietet Kindern wie Eltern einen spannenden Einblick in die Welt der Bremer Stadtmusikanten. Sie reißt aber auch Themen an, die in jeder Familie eine Rolle spielen: Solidarität und Mut, aber auch das Alter oder das Aufbegehren spielen in der Ausstellung, die an vielen Stellen zum Mitmachen einlädt, eine wichtige Rolle.

15:00 - 15:45 / 1.9.

Öffentliche Führung

Tierischer Aufstand. 200 Jahre Bremer Stadtmusikanten in Kunst, Kitsch und Gesellschaft