Kunst Unlimited

Kunst Unlimited! Begegnungen mit Kunst für alle

„Kunst Unlimited! Ein Tag für alle“ – dies bedeutete in den vergangenen Jahren ein Tag der Begegnung in der Kunsthalle Bremen. Auch 2020 bietet die Kunsthalle Bremen unter dem Motto „Kunst Unlimited!“ ein Programm an, das Menschen zusammenbringt. Aufgrund der aktuellen Situation um Covid-19 findet die jährlich stattfindende Veranstaltung der Kunsthalle allerdings anders als gewohnt statt. So wurden drei Kunst Unlimited-Aktionen durchgeführt, die im Geiste der Öffnung und der Willkommenskultur stehen.

Videoführungen durch die Sammlung auf Deutsch, Arabisch, Türkisch und Russisch

Man muss nicht immer vor Ort sein, um die Meisterwerke der Kunsthalle Bremen zu erleben. Das Museum bietet wechselnde Online-Führungen durch die Kunsthalle auf dem YouTube-Kanal an. Für „Kunst Unlimited!“ geht die Kunsthalle einen Schritt weiter: Drei Kurzführungen des Direktors und der Kuratorinnen zu den Themen „Bilder vom Menschen“, „Wald“ sowie „Bremen und die Welt“ gibt es neben Deutsch auch auf Arabisch, Russisch und Türkisch.

Die Videos sind kostenfrei auf dem Youtube-Kanal der Kunsthalle Bremen abrufbar: Kunst Unlimited 2020


Videovermittlungsaktion und Einsendung von Skulpturen

In einem neuen Kreativ-Tutorial zeigt Museumspädagogin Vanessa Hartmann Kindern, wie mithilfe von Wellpappe, Schere, Pinsel und Farbe ganz einfach eine Skulptur entstehen kann. Inspiriert von den Büsten, die in der Sammlung der Kunsthalle ausgestellt sind, werden die Kinder aufgefordert, während der Bremer Herbstferien eigene Köpfe oder Figuren zu bauen.

Die zu Hause entstandenen Skulpturen können bis zum 15. Dezember 2020 per Post eingesandt oder in der Kunsthalle abgegeben werden (bitte nutzen Sie hierzu den Seiteneingang links vom Museum). Auf ihrer Grundlage soll eine Intervention in der Kunsthalle entstehen.

Die Videoanleitungen auf Arabisch, Russisch und Türkisch sind über den YouTube-Kanal der Kunsthalle zugänglich: 

auf Arabisch
auf Russisch
auf Türkisch
auf Deutsch


Verlosung von Gruppenführungen

Im Juni 2020 eröffnete die Neupräsentation der Sammlung unter dem Titel Remix 2020. Die Sammlung neu sehen. Um diese auch Neu-Bremer*innen zugänglich zu machen, hat die Kunsthalle zehn Gruppenführungen à zehn Personen durch die Sammlung verlost an Vereine, Träger, Gruppen und Selbstorganisationen, die sich in der Integration, Teilhabe und dem transkulturellen Austausch engagieren.
Die Führungen können von den Gruppen selbstständig terminiert werden. Es stehen die Führungssprachen Deutsch und Englisch zur Verfügung. Es ist möglich, eigene Dolmetscher*innen mitzubringen.

Einsendeschluss war der 18. Oktober 2020. Die Gewinner wurden bis zum 23. Oktober 2020 benachrichtigt.

Gefördert im Programm: