Horst Antes Radierungen   16.03. – 19.06.2022

Horst Antes. Radierungen

Seit den 1960er-Jahren hat Horst Antes neben seinen Gemälden und Skulpturen ein umfangreiches und vielfältiges graphisches Werk geschaffen. Die Kunsthalle Bremen präsentiert eine umfassende Auswahl an Graphiken des Künstlers. Antes ist einer der erfolgreichsten deutschen Künstler der Nachkriegsmoderne. Das Spektrum der präsentierten Werke reicht von seinen bekannten „Kopffüßlern“ in subtilen und linearen Farbradierungen bis zu den flächigen Variationen über Häuser und Zeitraumbilder der letzten Jahre.

Die Ausstellung in der Kunsthalle Bremen richtet den Fokus speziell auf die Radierungen. Im Alten und Neuen Studiensaal des Kupferstichkabinettes lassen 80 ausgewählte Blätter die künstlerische Entwicklung von Horst Antes in all ihren Kontinuitäten und Brüchen verfolgen. Die Radierungen wurden gemeinsam mit dem Künstler und mit dem Antes-Experten, Prof. Dr. Kurt von Figura, zusammengestellt.

Die Ausstellung ist Wolf und Ursula Hermann gewidmet.

 

(Abb. Seitenanfang: Horst Antes, Porträt (florentinisch), 1977 (Detail), © VG Bild-Kunst, Bonn 2020, Foto: Martin Liebetruth)

Gefördert durch:

Juni 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Zu Ihrer Auswahl finden in diesem Monat keine Veranstaltungen (mehr) statt.

02 Donnerstag
13:00 - 13:15 / 2.6.

Kunstpause

Horst Antes

14 Dienstag
19:00 - 20:00 / 14.6.

Kuratorinnenführung

Horst Antes