Kunsthalle   digital

Kunsthalle digital

Ob mit oder ohne einen Besuch der Kunsthalle vor Ort: Es gibt verschiedene Möglichkeiten, an unseren Ausstellungen und unserer Sammlung teilzuhaben. Auf dieser Seite haben wir unsere digitalen Angebote zusammengestellt.

Foto: Marcus Meyer Photography

Online-Katalog & Art Surfer

Unseren Online-Katalog der Sammlung finden Sie hier.

Die Medienplattform Art Surfer für den Besuch in der Kunsthalle, als Vor- oder Nachbereitung:
Audio- und Textführungen: Meisterwerke der Kunstgeschichte für Erwachsene oder Kunst-Geschichten für Kinder zum Hören und Mitlesen auf dem Smartphone – erfahren Sie mehr über die Werke, Geschichten und Künstler*innen der Sammlung.
Inklusive Angebote: Audioguide für blinde und sehbehinderte Menschen, Videoguide in deutscher Gebärdensprache sowie ein Audioguide in Einfacher Sprache, der neben Deutsch in vier Fremdsprachen verfügbar ist (Arabisch, Englisch, Französisch, Russisch).
Clips für Kids: Gemälde, Graphiken und Skulpturen werden spielerisch vermittelt und regen zum Selbermachen an.
Mein Pinnwand-Museum: Mit der neuen Web-App können Kinder und Erwachsene eigene Ausstellungen kuratieren, indem sie Werke der Sammlung und eigene Kreationen und Kommentare kombinieren.
It’s an Art Match: Spielerisches Besucher*innenleitsystem durch die Dauerausstellung, das auf persönlichen Vorlieben, fern von Kunstkategorien, beruht. Insbesondere für Menschen, die wenig bis keine Kunsterfahrung haben.
Abrufbar unter: www.artsurfer.de
(Für die Audioführung in der Kunsthalle bitte eigene Kopfhörer mitbringen.)

Weitere Informationen zu den Web-Apps im Art Surfer finden Sie hier oder auf unserem Blog.

Online-Führungen und (Kunst-)gespräche

Online-Führungen für Gruppen: Erkunden Sie per Zoom Kunstwerke unserer Sammlung und Ausstellungen von zu Hause aus. Im gemeinsamen Austausch mit unseren fachkundigen Kunstvermittler*innen erfahren Sie mehr über Zusammenhänge, Hintergründe und das Leben der Künstler*innen. Online-Führungen sind buchbar in unserem Online-Shop.
Die Themen und weitere Informationen zu unseren Gruppen-Führungen finden Sie hier.

Interaktive Online-Akademie: Kulturelle Bildung im Austausch mit anderen Menschen – zu Hause oder an jedem anderen Ort mit Internetanschluss.
Die Themen und Termine finden Sie in unserem Kalender oder am Ende dieser Seite.

Blickwechsel: Interreligiöse Gespräche zur Kunst - online (Aufzeichnungen bereits stattgefundener Gespräche)

Kunstpause Online: Kunstgenuss für die Mittagspause - jederzeit auf Instagram oder YouTube.

Kunst Unlimited: Kurzführungen & Video-Tutorial auf Deutsch, Arabisch, Türkisch und Russisch

Online-Podium vom 11.05.2021: „Die Picasso-Connection. Zwei Galeristen-Generationen“ – Kunsthallen-Direktor Christoph Grunenberg im Gespräch mit Wolfgang Werner (Kunsthandel Wolfgang Werner, Bremen/Berlin) und Johann König (KÖNIG GALERIE, Berlin) über die Veränderungen im Kunstmarkt der letzten Jahrzehnte.

Insta-Live-Gesprächsreihe von 2020 mit Bremer Prominenten: „Was macht Corona mit ...?“
Zum einen werden die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Branchen wie den Fußball, das Fernsehen, die Wirtschaft allgemein oder den Kulturbereich diskutiert. Andererseits werden stets Bezüge zur Kulturbranche, zur Kunst und zum Museumspublikum gezogen.
Die Gespräche fanden 2020 als Live-Story statt und können weiterhin auf Instagram angesehen werden:
„Was macht Corona mit der Kultur?“ mit Bürgermeister Andreas Bovenschulte, Senator für Kultur
„Was macht Corona mit dem Fußball?“ mit Marco Bode, Aufsichtsratsvorsitzender des SV Werder Bremen
„Was macht Corona mit dem Fernsehen?“ mit Luise Wolfram, Schauspielerin und Tatort-Kommissarin
„Was macht Corona mit der Wirtschaft?“ mit Janina Marahrens-Hashagen, Präses der Handelskammer Bremen und Bremerhaven
„Was macht Corona mit den Museen?“ mit Christoph Grunenberg, Direktor der Kunsthalle Bremen

Zu unseren Ausstellungen

Video-Kurzführungen: Remix 2020. Die Sammlung neu sehen

Ausstellungsfilme: Remix 2020. Die Sammlung neu sehen | Norbert Schwontkowski. Some of My Secrets

Ausstellungstrailer, Kunstpausen & mehr: Manet und Astruc. Künstlerfreunde – Kurzvorträge zu Themen und Werken der Ausstellung, Manets Reiseroute durch Spanien, Interaktives Reisetagebuch

Virtueller Ausstellungsrundgang: Norbert Schwontkowski. Some of My Secrets

Bildergalerien auf der Website: Installationsansichten von Ausstellungen und Abbildungen der Werke sind auf der Website der Kunsthalle zu finden.

Social Media

Einblicke zu Ausstellungen und Sammlung in den Sozialen Medien:

Hier geht es zum Instagram-Account der Kunsthalle Bremen.
Hier geht es zur Facebook-Seite der Kunsthalle Bremen.
Hier geht es zum YouTube-Kanal der Kunsthalle Bremen.
Hier geht es zum tiktok-Kanal der Kunsthalle Bremen.
Hier geht es zum Blog der Kunsthalle Bremen.

Stories können auf Facebook und Instagram nur eingesehen werden, wenn man selbst ein Profil auf diesen Plattformen hat.

Wir freuen uns über einen Austausch mit unseren Besucher*innen und Follower*innen. Dabei ist uns wichtig, dass der Online-Diskurs trotz verschiedener Meinungen respektvoll und sachlich bleibt.
Hier finden Sie daher die Netiquette für die Social Media-Kanäle der Kunsthalle Bremen (PDF).

#MuseumImAlltag: Unter diesem Hashtag hat die Kunsthalle während des Corona-Lockdowns dazu eingeladen, das persönliche #MuseumImAlltag auf Social Media zu teilen. Dabei sollten die kleinen schönen Dinge des Alltags fotografiert werden. Dies konnten beispielsweise Ausblicke, Momente und Perspektiven durch einen Bilderrahmen o.ä. gesehen sein.

Für Kinder und Familien

Online-Tutorials: Kunst- und Museumspädagogin Vanessa Hartmann erklärt in anschaulichen Videos, wie mit Hilfe von Alltagsgegenständen und verschiedenen kreativen Methoden einzigartige Kunstwerke entstehen können - hier geht es zu unseren Kreativ-Tutorials auf YouTube

Art Surfer: Audio- und Textführungen, Clips für Kids, Mein Pinnwand-Museum & It’s an Art Match

Blumenstilleben-Malheft (PDF) für Kinder: Malheft zum Ausdrucken mit Werken niederländischer Blumenstilleben aus der Sammlung zum Ausmalen

Zeichenheft (PDF) für Kinder: Zeichenheft zum Ausdrucken begleitend zur Ausstellung „Am Anfang war die Zeichnung. Formen und Funktionen seit der Renaissance“ (8. Mai bis 6. September 2020)

Papierpuppen zum Selberbasteln (PDF): Der Kunst-Adventskalender mit Figuren aus Werken der Kunsthallen-Sammlung. Auf 14 Arbeitsblättern können Anziehpuppen aus Papier ausgeschnitten und mit den Figuren eine eigene Welt erschaffen werden. Vom Abenteurer zu Pferd von Arnold Böcklin bis zu Paula Modersohn-Becker oder Max Liebermann an der Staffelei.

Tour de Kunsthalle: Munch, Corinth, Kühl, Backhuysen, Masuyama multimedial von Jugendlichen für alle

Sammlung online

Die Sammlung ist auf verschiedenen Onlineplattformen zu finden:

Online-Katalog: Recherchieren nach Werken aus der Sammlung

Google Arts & Culture: VR Rundgang durch 22 Sammlungsräume, über 200 Meisterwerke, 4 Online-Ausstellungen

ZDFkultur - Geheimnis der Bilder: Kurze Geschichten zu 14 Kunstwerken aus der Sammlung

museum-digital.de: Plattform von Museen für Museen - 33 Arbeiten auf Papier, 87 Gemälde bzw. Skulpturen

April 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Mai 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Juni 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Zu Ihrer Auswahl finden in diesem Monat keine Veranstaltungen (mehr) statt.

24 Mittwoch
15:00 - 16:00 / 24.4.

Online-Akademie

Einführung in die Kunstgeschichte: Die 1980er Jahre bis heute
Dorothea von Windheim - Abdrücke

29 Montag
18:00 - 19:00 / 29.4.

Online-Akademie

Bildhauer der Moderne: Ernst Barlach (1870-1938)

Zu Ihrer Auswahl finden in diesem Monat keine Veranstaltungen (mehr) statt.

08 Mittwoch
15:00 - 16:00 / 8.5.

Online-Akademie

Einführung in die Kunstgeschichte: Die 1980er Jahre bis heute
Thomas Schütte - Skulpturen

15 Mittwoch
15:00 - 16:00 / 15.5.

Online-Akademie

Einführung in die Kunstgeschichte: Die 1980er Jahre bis heute
James Turrell - Licht

22 Mittwoch
15:00 - 16:00 / 22.5.

Online-Akademie

Einführung in die Kunstgeschichte: Die 1980er Jahre bis heute
Roman Opalka - Zahlen

27 Montag
18:00 - 19:00 / 27.5.

Online-Akademie

Schätze der mittelalterlichen Goldschmiedekunst
Teil I

Zu Ihrer Auswahl finden in diesem Monat keine Veranstaltungen (mehr) statt.

10 Montag
18:00 - 19:00 / 10.6.

Online-Akademie

Schätze der mittelalterlichen Goldschmiedekunst
Teil II

24 Montag
18:00 - 19:00 / 24.6.

Online-Akademie

Bürger, Händler und Gelehrte: Das Porträt in der niederländischen Kunst des 17. Jahrhunderts

Downloads

Papierpuppen zum Ausschneiden
Papierpuppen zum Ausschneiden
Malheft zu niederländischen Blumenstillleben aus der Sammlung
Malheft zu niederländischen Blumenstillleben aus der Sammlung
Zeichenheft zur Ausstellung
Zeichenheft zur Ausstellung "Am Anfang war die Zeichnung"
Informationen zur Teilnahme an Online-Veranstaltungen per Zoom
Informationen zur Teilnahme an Online-Veranstaltungen per Zoom
Netiquette für die Social Media-Kanäle der Kunsthalle Bremen
Netiquette für die Social Media-Kanäle der Kunsthalle Bremen